Stralsunder Schützen-Compagnie 1451 e.V.

Die Stralsunder Schützen-Compagnie 1451 e.V. führt die Tradition der Stralsunder Schützen-Compagnie weiter. Wie im § 2 unserer Satzung zu lesen ist: "Der Verein verfolgt das Ziel, die Tradition der Schützen Compagnie zu wahren und zu pflegen, fortzuführen und den Schießport nach den Regeln der übergeordneten Fachverbände in Verbindung mit einem geselligen Vereinsleben zu betreiben.“
Mit der offiziellen Wiedergründung und der Eintragung im Vereinsregister ist der traditionsreiche Name der Stralsunder Schützencompagnie, der bis in das Jahr 1451 und weiter zurückreicht, wieder zu neuem Leben erweckt. Wir wollen Geschichte lebendig gestalten und Vergessenes wieder in Erinnerung rufen. Dazu zählt auch die Traditionspflege für den großen Patrioten Ferdinand von Schill.
Gleichzeitig geben wir dem sportlichen Schießen einen Raum. Eine Kinder- und eine Jugendgruppe kämpfen um Titel in der Kreis- und Landesmeisterschaft bis hin zur Deutschen Meisterschaft. Für die erwachsenen Mitglieder unseres Vereins ist die Möglichkeit des Klein- und Großkaliberschießens gegeben. Seit 2014 betreiben wir die Sparte Bogensport. 

Als Mitglied im Landesschützenverband des Deutschen Schützenbundes und des Kreisschützenbundes Vorpommern-Rügen nehmen wir unsere Verantwortung zur Weiterentwicklung des Schießsportes war.

     
     

 Kranzniederlegung am Schill Denkmal durch das Königspaar 2005

Unsere erfolgreiche Kindergruppe 2004 mit Trainer Heinz-Peter Barth. Mittlerweile sind diese den Kinderschuhen entwachsen und schießen erfolgreich in anderen Klassen.

Fahnenweihe der Standarte des zweitens Zuges  

 

 
 

 Königspaar 2004 mit der alten Schützenkette der Stralsunder Schützen